Chronik

   1959
   1960
1961/62
 1963
 1964
  1967
 1968
  1969
  1972
  1974
  1981

Die Idee
LEONHARD SCHAUER faßt am Heiligen Abend des Jahres 1959 den Gedanken, seinen heranwachsenden Kindern das Musizieren beizubringen.



Am Samstag, den 5. November 1960 beginnt Herr Schauer mit dem Akkordeonunterricht für seine beiden Söhne Wolfgang und Eberhard.

Die Entstehung
In diesen Jahren gesellen sich die Schüler Reinhard Sack, Reinhard Batz und die Tochter Renate zu den beiden Söhnen der Familie Schauer. Die Unterrichtsstunden finden in der Wohnung der Familie Schauer am Solnhofer Bruch statt.  
   

Die Gründung
Am 14. April des Jahres 1963 findet am damaligen Ostersonntag ein gemeinsames Konzert des Solnhofener Zitherclubs mit den Akkordeonspielern statt. Mit diesem ersten öffentlichen Auftritt ist die Akkordeonspielgruppe Solnhofen gegründet.
Weiterhin beginnt in diesem Jahr HELMUT HÜTTINGER mit dem Gitarrenunterricht. Damit wird die Palette der Musikinstrumente erweitert.

Konzertpremiere
Akkordeonspielgruppe Solnhofen veranstaltet im März ihr erstes selbständiges Konzert.
Am 14. Juni hat das neu gegründete Jugendakkordeonorchester seinen ersten öffentlichen Auftritt mit dem “Kinderlieder-Walzerpotpourie”.

Erste Erfolge bei Wettbewerben
Die Akkordeonspielgruppe Solnhofen nimmt zum ersten Mal an den Wertungsspielen zur fränkischen Meisterschaft mit dem Gesamtergebnis “Gut” teil.

Beim Harmonika-Treffen in Ingolstadt erziehlt das Jugendorchester die Wertung “HERVORRAGEND” und erhält zudem den Ehrenpreis des Musikverlages Preissler.

Der 4. Platz der fränkischen Meisterschaften 1969 in Bamberg geht nach drei namhaften städtischen Orchestern an das Jugendorchester der Akkordeonspielgruppe Solnhofen.

“SEHR GUT” bei den bayerischen Meisterschaften in Weilheim.

10 jähriges Jubiläum
Das Jubiläumskonzert des Jugendorchesters zusammen mit dem Kinderorchester und einer Gruppe ehemaliger Spieler besuchen mehr als 400 Zuhöhrer. LEONHARD SCHAUER erhält die silberne Ehrennadel des Deutschen Harmonikaverbandes.

Fränkische Akkordeonwettbewerbe
SOLNHOFEN ist Austragungsort der fränkischen Akkordeonwettbewerbe 1981. Die drei einheimischen Orchester erreichen zweimal die Wertung “GUT” und einmal “Mit Anerkennung”.
Share by: